• Stacks Image 126

Five Amber Beads

Five Amber Beads erzählt die Geschichte zweier Männer, deren Leben durch die gemeinsame Suche nach der Wahrheit über ihre individuelle Vergangenheit eng miteinander verflochten wird. 

 

Im normalen Leben Experte in der Londoner Kunstwelt, begibt sich Charley Bernstein in seiner Freizeit auf eine detektivische Suche nach den verbliebenen Spuren seiner Familiengeschichte, ausgelöscht durch die Untaten des Holocaust.

 

In seinem Besitz befindet sich ein altes Tagebuch, geschrieben von einem Familienangehörigen in einem Arbeitslager während der Zeit des Dritten Reichs. Charley beschließt, den ihm angebotenen Handlungsfaden aufzugreifen und zu folgen, welcher ihn schließlich, ausgehend von den Tagebucheinträgen, bis in die Gegenwart führt.

 

In New York wird zur gleichen Zeit ein alter Mann bewusstlos auf einem Gehweg in SoHo gefunden. Verwirrt und ohne Zeugen über das was ihm widerfahren ist oder Papiere die bei seiner Identifizierung helfen könnten, bleibt dieser rätselhaft. Im Krankenhausbett erwacht, kann sich Christopher weder an den Name der Stadt, in der er sich gerade befindet, noch an seine Hautfarbe erinnern.

 

Aus einem Zustand vollständiger Amnesie heraus ist Christopher gezwungen, sich auf eine beschwerliche Reise in sein Inneres zu begeben, will er sein Gedächtnis und damit seine Vergangenheit zurückerlangen. Als das Schicksal die beiden Männer aufeinandertreffen lässt, verbindet sie alsbald eine einzigartige Freundschaft.

 

In einer packenden und zugleich bewegenden Erzählung, welche die Suche nach Identität und Herkunft thematisiert, führt sie ihre Reise von Amerika über den Nahen Osten bis nach England.